Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Schnellboot Klasse 148 11 Jahre 9 Monate her #20829

  • wolle991
  • wolle991s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 597
  • Dank erhalten: 1
Hallo Wolfgang,andi und Uwe
:welcome1: hier im Forum.
ich hoffe Ihr bekommt hier die benötigten Informationen.
Gruß Wolle

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Schnellboot Klasse 148 10 Jahre 8 Monate her #25992

  • Wolfgang37
  • Wolfgang37s Avatar
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Moin zusammen,
bin auch dabei, einen "Tiger" zu bauen. Ich habe vor einiger Zeit einen begonnenen Bausatz von Steingräber übernommen und arbeite mich ganz langsam voran: Der Rumpf und das Deck sind aus ABS, bedürfen aber wegen der hässlichen Kante der Überarbeitung (schleifen, spachteln, schleifen...). :(
Danach geht es an den Aufbau, der so natürlich nicht passt. Das gesamte Deckshaus muß neu gemacht werden. Habe mir dazu auch den Plan von VTH bestellt (ich hoffe, daß der in den nächsten Tagen kommt), da der Plan von Vora doch einige Dinge stark vereinfacht zeigt.
In diesem Zusammenhang: Ich habe von UHU eine Zwei-Komponenten-Masse gesehen, die geknetet wird und dann als Spachtel etc. eingesetzt werden kann. Da der Rumpf an einigen Stellen sehr schlecht zugänglich ist, überlege ich, ob man damit spachteln kann. Hat jemand von Euch eine Idee?
im Bau (übernommen): Schnellboot Klasse 148 in 1:40 (ex Steingräber), Schnellboot Klasse 148 in 1:33 (auf Spant)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.