Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Kunena Forum!
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Neuer

Neuer 8 Jahre 7 Monate her #23499

  • Che G.
  • Che G.s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Ok, ich werde noch einmal meinen Text schreiben und dann reinkopieren.

Kann aber nen Augenblick dauern.

Gruß Hugo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuer 8 Jahre 7 Monate her #23505

  • Che G.
  • Che G.s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Moin moin Gemeinde,

Auch ich möchte mich mal eben Vorstellen und Bekanntmachen:

Ich bin 42 Jahre, Kundendienst-Monteur, ledig mit Anhang( LAG und zwei erwachsene Mädels)

Seit meinem 15 Lebensjahr bin ich mit dem MB-Virus infiziert, ich habe so ziemlich alles ausprobiert und bin dann bei den Schiffen hängengeblieben.

In meiner „Sturm und Drang-Zeit“ habe ich viele Baukastenmodelle gebaut, da ich schnelle Ergebnisse sehen wollte, heutzutage, habe ich bedeutend höhere Ansprüche an die Modelle und baue zu 75% nach Bauplan und eigenen Vorstellungen und die restlichen %e, Baukästen, aber keine sog. Joghurtbecher mehr. (man möge mir diesen Ausdruck verzeihen)

Meine Hauptthemen im Schiffsmodellbau sind die Graue Flotte in der Epoche 1935 bis 1945, dann haben es mir die Mahagoni-Schönheiten dieser Welt angetan, und ich habe einen faible für Historische Schlepper, ca. 1920 bis 1960.

Zur Zeit baue ich:

Bismarck 1:200 (Basis AMATI mit Modifizierungen)
Tirpitz 1:200 (Basis wie oben)
dazu passend einen Versorger, einen Zerstörer und den Träger „Graf Zeppelin“
Weiter habe ich immer einige Mahagonis auf meinem Tisch um sie immer weiter zu detailieren.
Die Schlepper werden bei mir leider sehr Stiefmütterlich behandelt und etliche Pläne und Baukästen liegen auf Halde, da meine Schätzchen doch einiges an Zeit in Anspruch nehmen.

Seit kurzem hat mich auch noch das Modellsegel-Fieber gepackt und baue so nebenbei auch noch einen Segler nach Plan.

Seit diesem Jahr ätze ich meine Platinen, Messing- und Neusilber-Teile selber, da mir die Ätzteile doch recht teuer vorkommen, ergo habe ich das Thema zur „Chefsache“ erklärt und mich eingehend mit der Materie befasst.
Seit einem Workshop zum Thema GFK, beschäftige ich mich jetzt auch noch mit Selbstbau von GFK-Rümpfen und beginne in den nächsten Tagen mit meinem ersten selbst laminierten Rumpf.

So, leider habe ich das, was ich gestern schon mal verfasst hatte nicht mehr zusammen bekommen, aber sinngemäß ist es das was ich geschrieben hatte.

Grüße aus Unterfranken

Hugo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2