Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Kunena Forum!
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Landratte aus Karlsruhe

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32711

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2013
  • Dank erhalten: 1
Welches Boot ist es geworden? Ich hoffe, du hast nicht in Trebsen gekauft...
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32712

  • Rockatanski
  • Rockatanskis Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 0
Nein, ich war in der Nähe von Dresden. Es ist ein U177 von Engel geworden, dort stand auch noch ein Engel VII, welche am Sonntag von jemanden aus dem Schwäbischen abgeholt wird. Diese hat neuere Tauchtechnik (Röhre statt Trog) und war aber paar Hundert Taler teurer.

Mein Boot ist ARTR, sprich alles drin inkl. EMPFÄNGER, nur keine Funke...
Glücklicherweise habe ich den passenden Sender (FC16) parat. Die Antriebe laufen über den Twinstick, den ich nicht habe, muss also beide Regler noch via Y-Kabel auf einen Kanal legen. Vielleicht bekomme ich irgendwo noch nen Twinstick her ....

Falls wer ein Marineschiff möchte, es steht da noch eine Bismark mit 2,52m und ein Nimitz in gleicher Größe mit geschätzen 1000 Sonderfunktionen rum und sucht einen Käufer. In beiden Schiffen stecken laut Angaben des 82 jährigen Eigners mehr als 4000 Arbeitsstunden. Das nehm ich ihm auch sofort ab! So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen... da ist mein U177 eher ein Fertigteil dagegen ;-). Naja, bin ja noch Landratte, insofern ist meine Begeisterung vielleicht etwas viel im Moment, aber ich genieß einfach das frische Gefühle der kindlichen Freude :-)))












Dummerweise habe ich daheim kaum Platz und hab das U177 jetzt erstmal in der Firma geparkt.

Bismark, die würd mich ja auch jucken, aber ich hab kein PKW, womit ich die transpotieren könnte ....



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32713

  • Michl
  • Michls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 203
  • Dank erhalten: 0
Oh ja... Trebsen... den kenn ich auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32714

  • Rockatanski
  • Rockatanskis Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 0
Klärt mich mal auf... ich schein ja grad dem U-Boot-Sensenmann von der Schippe gesprungen zu sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32715

  • Victor3
  • Victor3s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 0
Ich leider auch.

Sehr dunkles Kapitel.
Gruss Enno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Landratte aus Karlsruhe 4 Jahre 5 Monate her #32724

  • Rockatanski
  • Rockatanskis Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 0
Also - heute war ich am See und wollte mal den ersten Tauchgang wagen.

Zuerst die Neptune mal ne Runde schwimmen lassen, alles 1A, dann mal Failsafe ausprobiert, lenzt wie gewünscht aber dann an der Oberfläche ging nix mehr :oops: .... Dank der Kollegen wurde das kleine Gelbe wieder an Land geschoben - Danke an Sascha!

Also Neptune raus aus dem Wasser, Sicherung war durch. Hatte ich bisher noch nie, muss wohl viel Algen an der Schraube den Motor blockiert haben, sonst kann ich mir die 10 Amp nicht erklären... :?:

OK, jetzt den großen Kasten auf und die U177 raus. 8)
Alles fertig machen, Boot rein in den See - liegt schief nach steuerbord wie gekentert im Wasser. :|

Ok, wieder raus, Empfängerakkupack rein auf Backbord und wieder rein - schon besser, jetzt aber zu tief.... :roll:

Egal also mal runter mit dem Ding, blubb, blubb und munter perlt die Luft an 4 Stellen raus. :(
Wieder raus, Deck runter und wieder rein. Stellen beobachten, wieder raus alles trockenreiben, Edding suchen - Gottseidank einen dabeigehabt, dann wieder rein ins Wasser und die undichten Stellen angemarkert.
Wieder raus.

Dank fachkundigem Tipp vom Profi (Danke nochmal an Sascha!) Sekundenkleber auf die Undichtigkeiten (1x Naht Bugschott, 2 x Naht Trogebene/Rumpf und einmal am Schlauchanschluß zum Überdruck) draufgeben, im Trockenen fluten, Deckel drauf und dann lenzen. So zieht der entstehende Unterdruck den Kleber in die Spalte/Löcher rein.

Hat gut funktioniert, nur hab ich den Papp natürlich auf den ganzen Händen in der Hektik verteilt...

Boot innen trocken, das ist schonmal was!
Wasserlinie viel zu hoch, da muss Gewicht raus oder ein kleinerer Akku rein.
Aber die 10Ah wollt ich schon drin haben, also muss etwas entkernt werden...
Die TAES arbeitet auch nicht wirklich wie sie soll, der vordere Tank lenzt ab Grund nicht auf 80/90%, sondern unterbrechungslos von 100% auf Null und lässt sich nicht stoppen. :cry: Der Kahn macht dann Männchen...

Muss da mal bei in der nächsten Zeit. Aber ich mach da mal ein Fred in ner anderen Abteilung auf wenn ich anfang ....

Jedenfalls wars ein superspannender Tag mit den Jungs am See (Lac du Loup bei Römerberg) und Saschas Boot ist der absolute KNALLER!!! 8) 8) 8)

Danke jedenfalls nochmal an alle HELFER (MARC, SASCHA und Co)!

PS Ich hab natürlich vor lauter lauter kein einziges Bild gemacht, aber es waren paar dabei, ich reich also die Bilder der ganzen Aktion nach, sobald ich welche habe...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2