Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Welchen Spachtel nehmt ihr ??? 16 Jahre 8 Monate her #2432

  • Heizer
  • Heizers Avatar Autor
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Der, der neue Wege geht im U-Bootmodellbau ohne Kolbentanks, Pressluft und Bajonettverschlüsse
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 0
Hallo Männers
muß demnächst viel am GFK Rumpf der Typhoon Spachteln,
deshalb mal die Umfrage welchen Spachtel ihr benutzt.
Am besten Marke und genau bezeichnung angeben,
wie gut läßt er sich verarbeiten und schleifen.
Denke zum einen an einen 2 Komponenten Feinspachtel
und einen Dünnen Einkomponenten Spachtel für sehr kleine Risse (Plastikmodellbau !!!)
Danke für Antworten . . . Heizer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Welchen Spachtel nehmt ihr ??? 16 Jahre 8 Monate her #2433

  • Ultrakoreggdd
  • Ultrakoreggdds Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 0
Hi,

hab schon 2 einkomponenten spachtel probiert, von simprop und von revell, beides ist keineswegs gut zu verarbeiten.... trocknet schnell lößt viele kunststoffe zu stark an (außer GFK) und macht probleme beim lackieren, zudem fällt die spachtel sehr stark nach dem trocknen "zusammen"

feinspachtel kannste eigentlich alles nehmen außer bauhaus und konsorten material.... gruß

Jason
Es grüßt der Laminator :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Welchen Spachtel nehmt ihr ??? 16 Jahre 8 Monate her #2437

  • Heiko
  • Heikos Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0

Ultrakoreggdd schrieb: feinspachtel kannste eigentlich alles nehmen außer bauhaus und konsorten material


welchen genau nimmst du denn so?

gruß
heiko

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Welchen Spachtel nehmt ihr ??? 16 Jahre 8 Monate her #2439

  • Ultrakoreggdd
  • Ultrakoreggdds Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 0
bauhaus spachtel :)

nee im ernst, das meiste spachtel ich mit 24h Harz und Baumwollflocken, die vorteile:

- die Konsistenz kannst du selbst bestimmen
- brachiale härte danach
- festigkeit durch die flocken, bröckelt nicht so schnell auseinander
- <b>geruchsneutral</>

nachteile:

- schlecht zu modelieren (lässt sich aber mit klebeband in den griff bekommen)
- lange aushärte zeit
Es grüßt der Laminator :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1