Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33775

  • Shadowonthewall87
  • Shadowonthewall87s Avatar Autor
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 253
  • Dank erhalten: 0
Hallo an alle,

Ich würde gerne meine U-47 auf BL umrüsten wollen. Denke mal, dass es schon die 36er Außenläufer werden sollten, nur stellt sich mir gerade die Frage ob das nicht für mehr Funkstörungen sorgen würde?

Gibts da konkrete Erfahrungswerte? Google hat leider widersprüchliches geliefert. Wer kann weiterhelfen?

VG

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33776

  • darvinio
  • darvinios Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 0
In meiner Los Angeles verwende ich einen BL Aussenläufer und ich hatte bis heute nie Störungen.
Deinen Gedanken hatte ich auch schon für meine U-47 aber die Tatsache das du zwei Regler brauchst und die Bl doch recht hoch drehen hat mich bis jetzt davon abgehalten.
Mit den Original Motoren ist das Boot schon zu schnell. Ich verwende mitlerweile Graupner ECO Motoren und Schrauben von Graupner weil die weniger Steigung haben das spart Strom.
Ok durch meinen Ballasttank brauche ich auch nur wenig Fahrt um das Boot tauchen zu lassen.


Gruß Heinz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33777

  • Victor3
  • Victor3s Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 0
Das mit der Drehzalhl für die BL lass ich nicht mehr gelten. Ich setz seit Jahren BL ein, man muss nur ein bischen überlegen welcher sinnvoll ist. www.hobbyking.com/hobbyking/store/__503_...rs_Parts-Motors.html

Meine derzeitigen Favoriten sind die Multistar, die ich direkt auf die Welle ohne Kupplung montiere. Hab ich mal in der Sonar beschrieben.
Gruss Enno

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33783

  • u707
  • u707s Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 0
Hallo

Ich verwende auch BL Aussenläufer in diversen U-Booten, laufen Super.
Momentan ist noch das Problem, dass die meisten Regler nicht schlagartig die Drehrichtung ändern können.

Verwende vorwiegen Robbe Roxxy Motoren.

Bin am bau einer U47 mit zweit Roxxy C28-26-21 Motoren.

Gruss Pascal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33785

  • Victor3
  • Victor3s Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 0
Programmier doch um, das Zauberwort heisst SimonK. War ein Tipp aus der Sonar. Hab damit 2 Boote ausgerüstet und bin froh das ich links laufende Schrauben montiere. Das Umpolen erfolgt schonungslos.
Gruss Enno

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Frage zu BL im U-Boot 6 Jahre 8 Monate her #33799

  • Exocet00
  • Exocet00s Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 0
Ich habe in meiner Seawolf diesen Motor:
hobbyking.com/hobbyking/store/__50298__T...r_EU_Warehouse_.html

Was mich an den Sensorlosen BL nervt ist, dass ich den Motor nicht langsam laufen lassen kann. Die StartDrehzahl ist immer sehr hoch...
Fasten? Ja. Aber bitte nur zwischen den Mahlzeiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1