Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34207

  • Dominik
  • Dominiks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,

ich baue gerade an einem Modell der USS Monitor.
Eine der wenigen Sonderfunktionen an diesem Modell ist ein funktionsfähiger Turm.
Im Original war der Turm unabhängig vom Rumpf um 360° drehbar, die beiden Kanonen konnten jeweils nur einzeln ausgeschoben werden.
Ich möchte die Kanonen über Fernsteuerung ausschiebbar machen und nach Möglichkeit auch den Schuss simulieren können.

Dazu müssen mehrere Leitungen durch die Achse des Turms geführt werden, Schleifringe zwischen Deck und Unterseite des Turms können aus Gründen der Abdichtung nicht eingebaut werden.

Zum Ausschieben der Geschütze müssen schon einmal drei Servoleitungen durch die Achse geführt werden, für die Schussfunktion wären dann noch weitere Energie- und Signalleitungen nötig.

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht und wie baut man am Besten die Schleifkontakte?

Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34208

  • Holger
  • Holgers Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 6
Hallo Dominik,

wie groß wird den der Turm?
Eventuell ist es einfacher einen zweiten Empfänger und eine gesonderte Stromversorgung einzubauen, so dass der Bereich unabhängig wird.
Ansonsten mal bei den Panzerfahrern spionieren gehen.

Gruß
Holger

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34209

  • UwOrtWaLt
  • UwOrtWaLts Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 527
  • Dank erhalten: 0
Geht da nicht ein 4 poliger Klinkenstecker , von Headsets?
Plus, Minus und 2 x Datenleitung.
Kannste zwei Servo dran hängen.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose dran schuld....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34210

  • u707
  • u707s Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 0
Keine eBay APP ID in der Konfiguration definiert.

Vielleicht wäre das was...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34211

  • Dominik
  • Dominiks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 3
@UwOrtWaLt:
Ein Klinkenstecker hat meines Wissens nach nur drei Kontakte.

Die Kabeldurchführung sieht schon mal interessant aus, da bleibt allerdings noch das Problem der Dichtheit und außerdem muss der Turm auch noch angetrieben werden.

Meine bisherige Idee war, dass ich kurze Stücke Kupferrohr mit Zwischenlagen als Schleifringe auf ein Kunststoffrohr auffädele und das Ganze dann überdrehe.
Dabei würde die Achse dann auf einem Drucklager auf dem Kiel lagern und dort auch über einen Vierkant angetrieben werden.

Als Schleifkontakte wollte ich Messingbleche oder federbelastete Bleistiftminen verwenden.

Das schwierige daran ist, dass ich den Turm demontierbar lassen wollte, um das Transportmaß zu verringern.

Der Turm hat ein verwendbares Innenmaß von 41mm Höhe und einen Innendurchmesser von 121mm.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Stromübertragung auf drehende Teile 7 Jahre 2 Monate her #34212

  • Exocet00
  • Exocet00s Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 0
Keine eBay APP ID in der Konfiguration definiert.Hey Dominik,
Klinkenstecker gibt es auch mit 4 Kontakten.

Ansonsten vieleicht sowas hier:


Abdichtung würde vieleicht gehen, indem man außenrum zwei große O_Ringe nebeneinander in Nuten legt und gut mit Vaseline schmiert. Die Drehbewegung wird ja nicht besonders schnell sein.
Demontierbar wird schwierig werden.
Fasten? Ja. Aber bitte nur zwischen den Mahlzeiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2