Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Adolph Bermpohl 11 Jahre 3 Monate her #22923

  • rcfreak01
  • rcfreak01s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
moin oder besser abend^^
also durch eine tragischen fall (verlust meiens opas)kamm meine Vater und MIr eine Bermpohl in die finger mit allem drum und dran beiboot beschlagtsatz und sonderfunktions satz.
Nun da ich sommerferien habe schreibe ich mal eine Bautagebuch=)
Eine der besonderen Aufgaben ist das ich das bott, welches 12 kanäle belegt, vollfunktionstüchtig ausbauen werde alerdings mit einem 7kanal sender :P
Also ich freue mich über mithilfe bei diesem etwas ausergewönlichem projekt :D


Mit Freundlichen Grüßen

Domenic
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten =)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Adolph Bermpohl 11 Jahre 3 Monate her #22937

  • rcfreak01
  • rcfreak01s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
Abend,
so heute war der 2 Tag des Baus. Nachdem ich mir gestern die gantzen Kästen so angeschaut habe kamm ich zu dem schluss mit dem Beiboot anzufange, da es schon am weitesten war. Als erstes habe ich neue Kabel an den Motor gelötet. Danach wurde eine Holzplatte ausgeschnitten und mit den spalnten
verschraubt auf der die rc komponente platzfinden. Direkt auf die Plate habe ich mit kletband den Empfänger und den Fahrtenregler geklebt. Im vorderen Teil findet der Akku platz, welcher aus einem Batteriehalter für AA zellen besteht platz und wird mit einem gummi befestigt.
Als nächstes hab ich alles verdraten und zurcht gelegt.
Nun wurde nur noch das deckhaus auf den Deckel geklebt und das Deck mit dem rumpf verklebt.
Die Bilder könnt ihr heuch unter dem Link der unten steht anschauen.

fatal-frame-cradle-of-fear.jimdo.com/adolph-bermpohl/?logout=1

mgf

Domenic
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten =)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Adolph Bermpohl 11 Jahre 3 Monate her #22940

  • godfligher
  • godflighers Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 0
Hallo
Zwei Sachen möchte ich dir ans Herz legen:
1. Schmeiß den Batteriehalter dort hin, wo er hin gehört - in den Müll.
Im RC Modell hat wie im Sender nur ein verlöteter Accu was zu suchen, oder du nimmst immer ein Handtuch mit. Hinterher schwimmen macht bei einem Segelboot am meisten Spaß!

2. Das klingt jetzt nach Lehrer, könntest du etwas an deiner Rechtschreibung feilen? Meine Augen hatten nicht unbedingt Mühe (aber nur weil ich meinem Sohn das auch abgewöhnt habe), aber denke mal an die anderen Leser ... einfach langsamer und nach dem schreiben noch mal durchlesen. - Wie gesagt, nur eine Bitte.
mfg HF
MSV Fürstenwalde.de --- www.msv-fuerstenwalde.de/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Adolph Bermpohl 11 Jahre 3 Monate her #22964

  • rcfreak01
  • rcfreak01s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
Abend,
Heute war ein nicht so Ereignissreicher Tag.
Zu erst habe ich den Bootsständer nach den angaben der anleitung aus einer 8mm Sperholzplatte und 2kiefer leisten gefertigt, anstreichen werde ich ihn aber erst morgen.
Zudemhab ich es geschaft die Ruder angepast und mit stabilitexpress eingeklebt, ebenso habe ich die mittelwelle eingehartzt.
das war auch für heute schon alles.
Die Bilder zu den schritten sind wieder unter dem untenstehndem link anschaubar.

fatal-frame-cradle-of-fear.jimdo.com/adolph-bermpohl/?logout=1

Zu dem Akkuhalter:
Mir kamm auch Heute der Gedanke das,dass eigedlich keine so gute idee gewesen ist draus habe ich ein selbstgelötteten Akku eingebaut und denn Halter Sprichwörtlich den Hasen gegeben.

Zu der rechtschreibung:
Ich werde mein bestes geben=)

mgf

Domenic
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten =)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Adolph Bermpohl 11 Jahre 3 Monate her #23018

  • rcfreak01
  • rcfreak01s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
so die letztenDrei Tage war nicht ereignisreich ich habe mich damit beschäftigt die beiden Ausenmotoren zu entstören und mit dem schalter zu verdraten.
Um den kanal zum zuschalten der ausenmotoren zu sparen aheb ich einen microschalter benutz der bei der vollgasstelung (nach vorne) des verstellpropelors betätigt wird.
Die bilder sind wieder auf meiner Homepage einsehbar.

lg

Domenic
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten =)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1