Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 3 Monate her #25022

  • Alex-5000
  • Alex-5000s Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

vielleicht kennt ihr mich noch, ich bin vor ein paar Monaten mal mit allen möglichen Fragen zum U-Boot Bau dahergekommen.
Ich hatte mir damals dann den U 47 Bausatz von Robbe gekauft und baue seit Pfingsten daran. Natürlich hab ich den Bau mit dem Foto verfolgt. Jetzt hab ich mal begonnen die Fotos hochzuladen um euch (wie versprochen :wink: ) einen Baubericht zu liefern.
Alle Fotos sind noch nicht hochgeladen, aber hier mal der erste Teil:

24.05.2010: Tja, noch ganz am Anfang, das Rumpfmittelteil, mit dem Druckkörper probeweise eingelegt.





28.05.2010: Das Heckteil mal probemontiert (mit viel Klebeband). In dieser Phase hatte ich einige Probleme mit der Passgenauigkeit, die ich dank Hilfe aus dem Forum gut lösen konnte.



10.06.2010: Mittel- und Heckteil passen gut zusammen. Antriebswellen sind ausgerichtet und Wellenböcke montiert. Montage Hecktiefenruder begonnen.





14.06.2010: Tiefen- und Seitenruder fertig montiert.





27.06.2010: Bugteile ausgeschnitten, ausgerichtet und angeklebt. Aus den 4 Flutschlitzen über den Satteltanks beim Robbe Bausatz einen langen je Seite gemacht (wie sichs eigentlich gehört).





Werde die nächsten Tage weitere Fotos hochladen und euch auf den aktuellen Stand bringen.

Gruß Alex

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 3 Monate her #25095

  • Alex-5000
  • Alex-5000s Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0
So, jetzt wie verprochen der zweite Teil.

Im Juli war ich damit beschäftigt die Modelleisenbahn abzubauen, und mir einen ordentlichen Werkraum auszustatten. Der kleine Schreibtisch im Eck war definitiv zu klein...
Im August hab ich mein Technikgerüst zusammengebaut und die komplette Verkabelung gemacht.

Darum die nächsten Bilder vom 03.09.2020: Erste Spachtelarbeiten sind gemacht und die ersten beiden Teile vom Oberdeck sind drauf:





04.09.2010: Mein Technikgerüst aus Aluspanten mit Gewindestangen verbunden. Engel 825ml Tauchtank.





05.09.2010: Aus Messing selbst gebaute Netzsäge (richtige Säge, extrem scharf!!). Die von Robbe hat mir überhaupt nicht gefallen. Wahrscheinlich werd ich die untere Säge am Bug auch noch aus Messing machen.




24.10.2010: Im Oktober hab ich die Trimmversuche gemacht und meinen Drückkörper dichtgemacht. Nachdem die richtige Balance gefunden war hab ich den freidurchfluteten Raum unterm Oberdeck zugemacht und die Rippen eingeklebt.







14.11.2010: Der erste Lack kam drauf. Hab den freiflutenden Raum unterm Oberdeck Lackiert.



Und schließlich die aktuellen Bilder vom 23.11.2010: Das Oberdeck ist komplett drauf und als kleine Arbeit zwischendurch hab ich das Deckgeschütz zusammengebaut.





Mit Turm draufgesetzt:





Die Hauptarbeiten sind jetzt noch:
-Turm (bin ich zur Zeit dran)
- Rumpfdetails (Schweißnähte, Nieten)
- Lackierung

Mein Fazit bisher vom Robbe Bausatz:
Für Anfänger mit wenig Modellbauerfahrung (wie mich) auf jeden Fall geeignet, auch wenn der Bausatz an sich zu wünschen übrig lässt. Mit einiger Zusatzarbeit und Zusatzfeatures (Dream Arts Deck und Turm) kann man aber auch aus dem Robbe Bausatz ein vorbildgetreues Typ VII bauen.

So und jetz bin ich mal gespannt wie viel häßliche Anfänger Fehler ihr findet ^^

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 2 Monate her #25215

  • kleinerschelm
  • kleinerschelms Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 0
Sieht doch bisher richtig sauber aus :)

So und jetzt zu den Fragen:

Hast Du über dem Druckkörper einen Zwischenboden eingezogen?

Wie hast Du die Ansteuerung des vorderen Tiefenruders gelöst?

Grüße

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 2 Monate her #25219

  • darvinio
  • darvinios Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 0
Hallo Alex
Ich finde auch das sieht sehr gut aus.
Der einzige Fehler, wenn es einer ist, du hast kein Styrodur in den Satteltanks und dafür zusätzliches Blei im Kiel.
Ich habe es selber schon erfahren das wenn man das robbe Boot mit einem Tank weiter aus dem Wasser holt als von robbe vorgehen wird es kibbelig bei Überwasser Fahrt.

Gruß Heinz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 2 Monate her #25244

  • Alex-5000
  • Alex-5000s Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0

kleinerschelm schrieb: Sieht doch bisher richtig sauber aus :)

So und jetzt zu den Fragen:

Hast Du über dem Druckkörper einen Zwischenboden eingezogen?

Wie hast Du die Ansteuerung des vorderen Tiefenruders gelöst?

Grüße


Guten Abend,

danke euch fürs Lob!

Über dem Druckkörper habe ich einen Zwischenboden eingezogen, ja. Abflussmöglichkeiten sind aber (hoffentlich ausreichend) vorhanden.

Der Servo fürs Bugtiefenruder ist in einem kleinen Druckkörper im Bug untergebracht. Das Kabel dafür ist über den (Haupt)Druckkörper geführt. Ich hab zuerst an ein Gestänge gedacht, dass über den Druckkörper geführt wird. Das erschien mir dann aber zu umständlich. Im Forum hab ich außerdem über einen Servo im Druckkörper mit Magnetschalter gelesen, hatte aber im Druckkörper keinen platz mehr.

Styrodur habe ich in die Satteltanks, wenn auch nicht viel... der kleine Raum fürs Bugtiefenruderservo sorgt für zusätzlichen Auftrieb. Zusätzlichen Bleiballast hab ich auch gebraucht. Mein Boot wiegt jetzt so um die 8kg. Wie viel wiegt denn dein Boot, Heinz?

Grüße, Alex

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Baubericht Typ VII/C 10 Jahre 2 Monate her #25247

  • darvinio
  • darvinios Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 0
Hallo Alex
Mein Boot wiegt 7,5kg.
Wie ich sehe hast du alles richtig gemacht. Ob das Styrodur reicht wirst du bei der Probefahrt sehen ( ich denke aber das sollte reichen ) auf jeden Fall wird dein Boot aufgetaucht schöner fahren als meine U-47.

:up:

Gruß Heinz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1