Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11402

  • Woddi
  • Woddis Avatar Autor
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo miteinander,
bin hier zwar schon eine Weile angemeldet und sauge Infos ab - aber jetzt geht mein Schiffchen so langsam in die "Bauphase" :)

Jetzt meine Frage, ich hoffe dass es hier passt - ist zwar keine Farbgebung, aber der Subtitel des Themas passt so schön

Ein Freund und ich wollen uns 2 Schiffchen selber bauen.

Die Boote haben ein eigenes Design dass sich jeweils aus verschiedenen "schönen" realen Booten zusammen setzt.

Das Schiff des Freundes wird ein "Forschungsschiff / Allrounder / Versorger" (mehr oder weniger die Happy Hunter als Forschungsschiff umgerüstet)

Meines liegt irgendwo zwischen einer Lenin, Polarstern und einer Spezialschiffbaureihe.

Klar sind Orginalnachbauten schnuggelig, aber ich will hier für meinen Teil einfach etwas bauen dass ein Unikat ist - und dass mir gefällt.

In der Grundform sind die Schiffe jeweils ca. 150 bis 200cm lang und 40 cm breit.

Wie muss ich (bei Massstab 1:100) meine Signallampen setzen?

Es gibt ja Fahrbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung, ...

Hier mal die "Massstäbe" die wir setzen:

Eisbrecher, 150Meter lang und 50 Meter breit
Forschungsschiff 170Meter lang und 40 Meter breit
Versorger irgendwo dazwischen (haben wir beide mit drinnen)

Gibt es hier eine Vorschrift in der Form "wenn Eisbrecher und zwischen 150 und 200 Meter, dann muss eine rosa fackel am Heck brennen" oder ähnliches?

Habt ihr mir hier ggf. nen Link zu ner Kurzfassung des Schiffahrtrechtes?

Habe schon alle Foreneinträge durch - und 1001 Hits in verschiedenen Suchmaschinen durch.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Grüsse aus dem sonnigen Schwarzwald

Sven

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11408

  • phili
  • philis Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 0
Hallo!
Ich nehme mal an, dass die Schiffe in echt im Meer fahren, also gebe ich dir mal die Angaben nach KVR (kollisions-verhütungs-regeln), gelten auf der hohen See/international:
Maschinenfzg. 50meter und länger führt:
Topplicht (weiß, 225°)vorn, mind. 6m über schiffskörper, nicht höher als 12m
Seitenlichter (rot/grün, 112,5°)
Hecklicht (weiß, 135°)
2 Topllicht (für 50m und länger, weiß, 225°,) achterlicher und höher als erstes Topplicht.

Das könnte noch interessant sein für eure Schiffe:
manövrierbehindertes Fzg ( wegen Art des Einsatzes), z.B. Kabelleger, Bagger, Vermessungs- und Seezeichenfzg.,...
Führt zusätzlich 3 Rundumlichter (360°) übereinander, rot/weiß/rot; (wie die Österreichische Fahne) und tagsüber 3 schwarze signalkörper: Ball/Rhombus/Ball
Wenn das Fzg in Fahrt ist, aber keine Fahrt durchs Wasser macht (also treibt, aber nirgendwo geankert/ festgemacht hat), dann führt es nur die 3 Rundumlichter.

Wenn das Fzg. aber tiefgangbehindert ist, dann hat es 3 rote Rundumlichter übereinander.

Wenn euer Fzg. ankert:
1 Rundumlicht (weiß) im vorderen Teil und
1 Rundumlicht (weiß) (für 50m Länge und mehr) am Heck, niedriger als das erste
Ab 100m muss auch noch die Decksbeleuchtung eingeschaltet werden.

Wenn das Fzg. auf Grund sitzt muss es zusätzlich zu den Ankerlichtern auch noch 2 rote Rundumlichter übereinander setzen.

Das wären jetzt eigentlich die wichtigsten Vorschriften für eure Boote :wink:
Gruß Philipp

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11410

  • Woddi
  • Woddis Avatar Autor
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Klasse, vielen Dank

ähm - schaue hier gerade so auf meine Fernsteuerung(en) und eventuelle Laptop / Nautic-Modul Lösungen

Glaube bei so vielen Lichtern brauch ich nen kleinen Reaktor :) und nen eingebauten Grossrechner

225° und Co ... gibts die in 1:100 - oder gleich selber bauen? Hast hier ggf. schon ne Idee oder Erfahrung?
(bin noch immer am Kampf zwecks LED, Birnchen, Hallogen, ... - ist ja ne eigene Wissenschaft)

Grüssle Sven

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11412

  • phili
  • philis Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 0
Hallo!
bis jetzt habe ich meine Schiffe noch nicht beleuchtet. Es gibt auf jeden Fall Positionslichter fertig zu kaufen, aber ich weiß nicht, ob da die Winkel alle stimmen. Was bei einem Modell ja aber auch nicht ganz so wichtig ist, da das eh keiner nachmisst. Du musst die Lichter ja nicht alle einzeln ansteuern, sondern z.B. einmal die Positionslichter, und dann halt dazu zusätzliche Lichter, wie manövrierbehindert,..
Ich habe vor, bei mir LED's zu verbauen, haben den Vorteil, dass sie nicht so warm werden wie Glühbirnen, denn wenn auf die heiße Glühbirne kaltes Wasser drauf kommt, geht das meistens nicht gut aus :D
Gruß Philipp

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11413

  • Parat
  • Parats Avatar
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
Hallo Woddi,
so viele Schalter brauchst Du garnicht. Ich habe in meiner Parat das Beleuchtungsmodul von Malinowski www.malinowski-team.de/index.htm drin.
Genaue Beschreibung auf dieser Seite: home.arcor.de/mnop/mnop/index.htm
Damit kannst Du mit 4 Schaltern 8 Lampen nach Situationen schalten.
Funktioniert bei mir einwandfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Signallampen 14 Jahre 1 Monat her #11681

  • Myxin
  • Myxins Avatar
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,

so wie ich das sehe könnte man ja auch die Schaltungen situationsabhängig machen, oder?
Also ich meine das so, wenn man als Kran einen Heckgalgen hat, dann hat der doch eh einen Endlagenschalter. Darüber sollte man doch auch die Lichter ansteuern können, also wenn der Kran sich aus der Ruheposition bewegt hat, dann gehen die entsprechenden Lichter an.

Zu Lichter hätte ich noch ein paar Fragen. Meine Scheine sind schon ne ganze Weile her und wie viele andere Freizeitskipper fahre ich nach dem Motto, je mehr Lichter, desto weiter bleibe ich von dem Schiff weg.

1. Frage: Ist Feuerlöschen keine hoheitliche Aufgabe? Die Düsseldorf hat doch Blaulichter.
2. Thema Monövrierbehinderung, da glaube ich mich dunkel zu erinnern, daß es nicht nur 2 rote oder 2 Grüne gab, sondern auch einmal Rot/grün auf einer Seite. Oder war das vielleicht binnen?

Gruss
Myxin
Gruß

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2