Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Imitat einer Decksbeplankung

Imitat einer Decksbeplankung 8 Jahre 1 Monat her #24305

  • mjo
  • mjos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
Hallo Leute,
ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema hier hergehört, aber mir erschien es recht logisch.

Wie bereits in anderen Threads erwähnt bin ich gerade dabei eine teilgebaute Bismarck im Maßstab 1:200 zu restaurieren und weiterzubauen, allerdings kenne ich leider nicht den Hersteller und deshalb hier meine Frage:

Kenn jemand evtl. eine Bezugsquelle des folgenden Plankenimitats? Mir fehlen nur wenige cm², weshalb ich nicht auf ein anderes Material zurückgreifen möchte.

DECKSBEPLANKUNG

Viele Grüße,
mjo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imitat einer Decksbeplankung 8 Jahre 1 Monat her #24310

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 983
  • Dank erhalten: 2
Hallo,
such mal bei Aeronaut, bei denen habe ich dieses laminierte Holz schon gesehen.

Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imitat einer Decksbeplankung 8 Jahre 1 Monat her #24322

  • Bugwelle
  • Bugwelles Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 451
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

wieviel (Breite x Länge) fehlt denn, vielleicht hat ja jemand so was noch in der Restekiste?

Es sieht stark nach Aeronaut aus und muß aus einem Brett geschnitten werden:
www3.pic-upload.de/04.10.10/n4duq2nhmg5n.jpg

Dazu gehört noch ein Unterdeck, da bei Aeronaut normalerweise das ges. Deck abnehmbar ist.

www3.pic-upload.de/04.10.10/ffbexkmrjx89.jpg
www3.pic-upload.de/04.10.10/cqeihiw2s7.jpg


Das Ganze muß noch (z. B. mit Bootslack) wasserfest gemacht werden. Aber immer beidseitig lackieren, damit es sich nicht wölbt oder verformt. :!:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imitat einer Decksbeplankung 8 Jahre 1 Monat her #24441

  • mjo
  • mjos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
Hallo Leute,
ich melde mich erst jetzt, da ich in letzter Zeit ein paar Vorbereitungen fürs Studium treffen musste.

Also ich habe im Internet recherchiert und leider nirgendwo die Möglichkeit gefunden das Material von Aeronaut seperat zu kaufen.

Ich benötige für die Deck 2 und 3 der Achteraufbauten insgesamt ein 25,5 cm und 14,5 cm breites Stück, wobei die imitierten Fugen der Planken in Längsrichtung verlaufen.

Hier ein Bild zur veranschaulichung, wie man sieht ist dort, wo die Planken hin müssen, momentan noch rohes Holz.

LINK ZUM BILD

Sollte tatsächlich noch jemand Reste überhaben, die für meine Zwecke ausreichend wäre, würde ich mich sehr freuen, wenn derjenige mir diese verkaufen würde :)

Vielen Dank und viele Grüße.

mjo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imitat einer Decksbeplankung 8 Jahre 3 Wochen her #24592

  • Bugwelle
  • Bugwelles Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 451
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

mjo schrieb: Also ich habe im Internet recherchiert und leider nirgendwo die Möglichkeit gefunden das Material von Aeronaut seperat zu kaufen.


Klar gibt´s die Decksplatte zum Zuschneiden als Ersatzteil bei Aeronaut: Bestell-Nummer: 3620/04
..auch den Plastikrumpf gibt´s einzeln, falls dein Holzrumpf nicht mehr zu retten ist: Nr. 3620/02 - aber auch hier stimmt das Unterwasserschiff nicht und du musst einiges ändern.

Schau mal auf die Katalogseiten:

www5.pic-upload.de/23.10.10/3eskgl4h2zn.jpg

www5.pic-upload.de/23.10.10/s5ufaxiuec3v.jpg

Einen Katalog wirst du schon brauchen, denn das Internet hilft da nicht immer weiter.

Ferner sehe ich, dass bei deinem Boot offenbar diese Holzbeplankung, die eigentlich zum Hauptdeck gehört,
auf dem oberen Deck, bzw. auf einer oberen Plattform verwendet wurde.

Nach meinem Bauplan ist aber nur das Hauptdeck mit dieser Holzbeplankung versehen. Diese Platte ist ja auch ca. 3mm dick.

Nach meinem Plan besteht das obere Deck nur aus diesem dünnen Decksbelag:

Vorne: www5.pic-upload.de/23.10.10/iuaetx1mnt3r.jpg

Hinten: www5.pic-upload.de/23.10.10/t4rm8qvw5h65.jpg

Und die oberen Plattformen: www3.pic-upload.de/04.10.10/75mkta3fxb9k.jpg

Wenn ich dein zweites Bild richtig verstehe, ist hier schon der besagte dünne Decksbelag für die oberen Decks drauf.
Nur hat es offenbar jemand an den Rändern mit graue Farbe übergestrichen. :?

Hier sollte nun die 3mm starke Decksplatte vom Hauptdeck drauf? ...aber vielleicht sah der Bauplan bei den älteren Bausätzen ja mal anders aus.

Das mit der grauen Farbe ist vielleicht kein so großer Fehler, weil man noch klären muss, ob je nach Tarnschema, die Decks nicht auch grau übermalt wurden.
Auch kann ich noch nicht genau sagen, welche der oberen Decks, Stahldecks waren.
Auf diesen Decks wäre dann eine Holzbeplankung, wie auf dem Hauptdeck, ohnehin falsch. :smiley-channelde_idee004:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen