Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: GFK-Rumpf entlacken!

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33014

  • Bugwelle
  • Bugwelles Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 451
  • Dank erhalten: 0
Hallo,
ich will nicht stundenlang schleifen, von unzugänglichen Ecken mal ganz abesehen.

Kleinteile entlacke ich recht gut mit "Paint Killer" von Carson (auch als Spray):
www.rc-news.de/testberichte/testbericht-...iller-lackentferner/

Bei einem ganzen GFK-Rumpf (1,6m) ist die Sache jedoch recht mühsam und ich habe erstmal eine Pause eingelegt..

Habe dann mal in der örtlichen Lackiererei angefragt:
Es wird in der Regel geschliffen oder manchmal abgebeitzt. Ob allerdings ein GFK-Rumpf das Abbeitzen heil übersteht, konnte mir keiner sagen.

Hat das hier schon mal jemand versucht?
Oder mit einer Alternative entlackt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33015

  • Victor3
  • Victor3s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 0
Ich hab schon öfter mit Nitro Verdünner gute Erfahrungen gemacht.
Gruss Enno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33016

  • Bugwelle
  • Bugwelles Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 451
  • Dank erhalten: 0
Klar, mit Verdünnung war mein erster Versuch, löst aber nicht alle Lackarten in den unterschiedlichen Schichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33017

  • Boje
  • Bojes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Ich habe meinen Binnenschiff Rumpf den ich in der Bucht ersteigerte mit Backofenspray eingesprüht, den vorgang einpaarmal Wiederholt und dann mit ner alten Zahnbürste und an geraden stellen mit nem Ofenscharber für Zeranfelder die Farbe entfernt, ging echt super
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33021

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 983
  • Dank erhalten: 2

Es wird in der Regel geschliffen oder manchmal abgebeitzt. Ob allerdings ein GFK-Rumpf das Abbeitzen heil übersteht, konnte mir keiner sagen.

Grundsätzlich sollte ein GfK-Rumpf das aushalten, der ist nach dem Aushärten gegen alle herkömmlichen Lösungsmittel beständig.
Allerdings solltest du vorher fragen, womit abgebeizt wird, da Epoxid- und Polyesterharze durch manche Chemikalien zersetzt werden.

Wenn allerdings mit 2k-Lack lackiert wurde hast du verloren, den musst du mechanisch entfernen, da er ebenfalls lösemittelbeständig ist.


Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GFK-Rumpf entlacken! 4 Jahre 7 Monate her #33024

  • Bugwelle
  • Bugwelles Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 451
  • Dank erhalten: 0
Ja, ich fürchte auch, dass hier mit 2-K-Lacken gearbeitet wurde, z. B. aus der Autolackiererei, der Dampfer hatte lt. Farbscanner Taxigelb (RAL 1015 Hellelfenbein).

Bis auf Backofenspray (Danke für den Tipp) habe ich alles versucht. Selbst Nitro kann die unterste Schicht nicht lösen.

Es wird nun alles geglättet, teilweise gespachtelt, angeschliffen und später überlackiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2