Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Himmelfahrtskommando unter Wasser

Himmelfahrtskommando unter Wasser 9 Jahre 2 Tage her #20547

  • Heiko
  • Heikos Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0
In den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs setzten Briten, Italiener, Japaner und Deutsche auf heimtückische Waffen: Mini-U-Boote und bemannte Torpedos. Diese waren kaum zu orten und konnten so ihre tödliche Fracht unbemerkt ans Ziel bringen. Dennoch - mörderisch waren sie am Ende meist nur für die eigene Crew.

mehr auf Spon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Himmelfahrtskommando unter Wasser 9 Jahre 2 Tage her #20549

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2013
  • Dank erhalten: 1
Bei Interesse für Neuankömmlinge in der Sonar: Das Thema um die verschiedensten Klein U-Boote wurde in älteren Heften mehrfach äusserst transparent und flüssig behandelt.

Interessenten für Biber und Seehundrümpfe können auch bedient werden :up:
Entsprechende Adressen kann ich vermitteln
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Himmelfahrtskommando unter Wasser 9 Jahre 2 Tage her #20550

  • Schorsch
  • Schorschs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,

ich möchte die aufmerksamen Leser des verlinkten Artikels zu einer kleinen Fehlersuche aufforden, damit die herausragende Recherchearbeit des Autors eine gebührende Würdigung erfahren kann. Allein bei den Bildunterschriften habe ich schon sechs falsche Angaben gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch

meine aktuelle Liste:
[size=4:6e3c5ccdce]Bild 2: Klein-U-Boot „Biber“ der Reichsmarine (Spiegel-Online deckt Verstoß gegen den Vertrag von Versailles auf!)
Bild 6: Ein-Mann-Torpedo vom Typ "Maiale" (Hier habe ich besonders laut gelacht!)
Bild 12: deutsches UC I- oder UB I-Boot neben einem größeren Boot des WK I (Was hat solch ein Bild beim behandelten Thema zu suchen?)
Bild 13: Mini-U-Boote der Reichsmarine (Siehe Bild 2!)
Bild 16: Die Howaldtswerke in Kiel haben keine Seehunde produziert und die ersten Boote des Typs XXVII B wurden erst ab Oktober 1944 in Dienst gestellt.
[/size:6e3c5ccdce]
Barba decet virum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Himmelfahrtskommando unter Wasser 9 Jahre 2 Tage her #20551

  • Heiko
  • Heikos Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0
Hi Schorsch

Bildblog ist für jeden Hinweis dankbar ;-)

Gruß
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1