Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Projektchen zum Datenschutz

Projektchen zum Datenschutz 8 Jahre 9 Monate her #20844

  • Snakey
  • Snakeys Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

ich hab letzte Woche mal wieder ein wenig programmiert, wobei ich schon länger die Idee dazu im Hinterkopf hatte, bin aber nie dazu gekommen ein kleines Projekt daraus zu machen.

Im Endeffekt geht es darum, Textnachrichten zu versenden, ja das klingt gewöhnlich und lächerlich.

Der Clou bei der Sache ist nur, dass die Nachrichten verschlüsselt werden, und nur der Empfänger sie lesen kann, anders wie bei jedem EMail - Provider, wo jeder Mitarbeiter sich die Nachrichten aller Benutzer im Klartext ansehen kann.

Spam gibt es auch nicht, da man explizit seine Kontakte (diejenigen, die einem Nachrichten senden dürfen) freigeben muss, indem man sie in das eigene Adressbuch ablegt. Auch das Adressbuch selbst ist verschlüsselt.

Wer wem Nachrichten schickt ist selbst für den Serveradministrator nicht ersichtlich, da man erst sieht, von wem eine Nachricht ist, wenn man sie entschlüsselt hat, und das kann nur der richtige Empfänger.

Das Ganze hat den Vorteil, dass man quasi komplett ohne wirkliche Registrierung anonym Nachrichten austauschen kann und niemand sieht, an wen und von wem irgendwelche Nachrichten sind.

Wer mag, kann es sich ja mal anschauen ...

http://www.publicmsg.de

Weitere Hilfe gibts auch in deutsch: http://www.publicmsg.de/index.php?content=help_de

Gruß,
Andi

Meine Homepage - Evolutec.de
[/url]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Projektchen zum Datenschutz 8 Jahre 9 Monate her #20846

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2013
  • Dank erhalten: 1
Kann man das Verschlüsseln nicht über PGP machen?

Ich kann damit zwar keinen Empfänger verschlüsseln, aber wenn der Inhalt der Nachricht nicht zu lesen ist ist das doch auch schon was wert.
Ist das Open Source was du da hast?
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Projektchen zum Datenschutz 8 Jahre 9 Monate her #20848

  • Snakey
  • Snakeys Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

nein das ist kein OpenSource, aber da das alles mit Javascript und einem Java - Applet gemacht ist, kann sich theoretisch jeder semiprofessionelle Programmierer das dekompilieren. Ist auch nichts Geheimes in dem Ganzen, kein Logging, Tracking, Cookies oder sonstwas, gut die PHP - Seite ist geschützt.

Der Schutz des Ganzen liegt im System selbst.

PGP ist eigentlich ganz schön, aber man sendet die Nachricht verschlüsselt an irgendwelche Mail-Adressen.
Im Endeffekt weiß dann aber doch wieder jeder wer wem Nachrichten schickt, da die Mail-Adressen im Klartext sind.

In PublicMsg ist die Empfangsadresse IN der Nachricht, niemand kann also auf dem Server eine Abfrage starten, die ihm als Ergebnis ausgibt, welcher User mit welchem User in Verbindung steht.

Für den alltäglichen Gebrauch ist diese Art des Nachrichtenaustausches vielleicht sehr ungewohnt, aber es gibt unterschiedliche Auffassungen. Manche haben große Angst vor Hackern und Registrierungen auf etlichen Seiten, andere stört es nicht, wenn Google alles mit dem eigenen Account in Verbindung bringt. Jede Suchanfrage, jeder Klick in Maps, Docs usw wird getrackt. Früher war ich auch sorgloser, aber umso mehr Anbieter ihre Daten zusammenwerfen, desto mehr ist auf einen Klick abfragbar.

... und Daten zu Löschen ist bei genügend vorhandenem Speicher kein Löschen, sondern nur ein Nicht-Anzeigen...

Gruß,
Andi

Meine Homepage - Evolutec.de
[/url]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1