Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mysteriöse Havarie - und wieder war ein U-Boot Schuld....

Mysteriöse Havarie - und wieder war ein U-Boot Schuld.... 8 Jahre 4 Monate her #23374

  • Heiko
  • Heikos Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0
Seemine? Raketenbeschuss? Riesenwelle? Ein japanischer Supertanker meldet per Funk einen Zwischenfall in der Straße von Hormus - das Schiff trägt eine Riesendelle davon. Experten fahnden später nach der Ursache. Eine plausible Erklärung: ein mysteriöses U-Boot. Die Geschichte eines Rätsels.

Mehr auf SpOn.

Gruß
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mysteriöse Havarie - und wieder war ein U-Boot Schuld.... 8 Jahre 4 Monate her #23378

  • Kilo
  • Kilos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 262
  • Dank erhalten: 0
Ok, ich hab' meine Kilo dort mal schwimmen lassen, kann ja passieren... :lol: :lol: :lol:
Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mysteriöse Havarie - und wieder war ein U-Boot Schuld.... 8 Jahre 4 Monate her #23391

  • Nils Canditt
  • Nils Canditts Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 2
:lol:
ziemliche Leichtbauweise son Supertanker, wenn durch so einen kleinen Schubser gleich die ganz Inneneinrichtung wie nach einer Rockerparty aussieht. :twisted:

Nils
V300: 6S/2P 8000mAh; HP355/45/8; 63mm; Rx:FUTABA 138DP; MMKS
V80: 3S/2P 4400mAh; HK42xx 700kV; 36mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI-Mini
SHARK-Y: 3S/1P 2200mAh; NTM2836 750kv; 42mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI
Tx:MC24

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1