Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Störungen in der TT Nautilus

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35326

Hallo

Hab eine gebrauchte ThunderTiger Neptun erworben.
War wohl ein RTR Set.
Sender ist ein Robbe/Futaba FX18 und ein Empfänger ACE RC 602.
Sobald der Zylinder mit Wasser umspült wird und Gas gegeben wird ruckelt und zuckelt alles.
Ohne Gas ist alles in Ordnung.
Weis nicht eo ich den Fehler suchen soll.
Ist der Regler Mist oder die Quarze.
Dachte darüber was gelesen zu haben, finde es nur nicht wieder.
Wenn jemand ne Idee hat bitte melden.
Sollte ein FPV Boot werden um meinen WKII Delphin zu suchen.

Grüsse Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35327

Hallo Jörg,

die von dir beschriebenen Störungen sprechen normalerweise für ein Modell an der Grenze der Reichweite in das ein nicht entstörter Bürstenmotor eingebaut ist.

Das kann mehrere Ursachen haben:
- nicht entstörter Motor
- gekürzte Antenne
- falsch verlegte Antenne

Ohne dein Boot zu sehen ist es recht schwierig, eine genaue Aussage zu treffen.
Mache doch mal einen Test mit dem originalen Empfänger.

Gruß Dominik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35328

Hallo

Einen anderen Empfänger mit 40MHZ hab ich nicht, wusste auch nicht das der nicht Original ist.
Könnte zur Probe einen 35MHZ Empfänger einbauen.
Wie gesagt, war ein RTR Set, ich geh mal stark davon aus das der Motor entsört ist.
Antenne ist in grossen Loops im Rumpf verlegt.
Nervt mich grad a weng.

Grüße Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35353

Ob der Empfänger original für das Boot ist kann ich nicht sagen, aber ich meinte auch den originalen Empfänger der Fernsteuerung.

Einen 35 MHz-Empfänger ist Schwachsinn, es sei denn, du hast einen Sender in der passenden Frequenz. Außerdem glaube ich nicht, dass das 35 MHz-Band mittlerweile für etwas anderes als Flieger freigegeben ist.

Aber ich denke, ich habe schon mal eine Ursache für die Störungen gefunden, die Verlegung der Antenne.

Wenn sie in großen Schleifen im Rumpf verlegt ist liegt sie sicherlich schön parallel zu den Akkuleitungen und vermutlich auch über dem Motor, wodurch sich mit ziemlicher Sicherheit Störungen in die Antenne einkoppeln.

Allgemein sollte die Antenne so weit vom Motor weg wie möglich und stromführende Leitungen rechtwinklig schneiden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35354

35Mhz wird nicht für Boote freigegeben sein. Du kannst es durchaus nutzen, musst dabei aber auch fern von möglichen Flugplätzen sein. Idealerweise ein See / Schwimmbad neben einer Autobahn oder Flugverbotszone, etc. .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Störungen in der TT Nautilus 1 Jahr 2 Monate her #35355

Kann es sein das dein Accu bei Belastung einen Spannungseinbruch bekommt? Dadurch bekommt dein Empfänger nicht genug Spannung hat und umspinnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruß Wolle
Letzte Änderung: von wolle991.
  • Seite:
  • 1