Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Tamiya Tirpitz 1:350 10 Jahre 11 Monate her #24664

  • Twinstar
  • Twinstars Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 0
Hi.
Klasse gemacht. Ich baue ja seit heute eine revell 143a in 1 zu 144. Später will ich auch mal eine tirpitz von revell bauen... Baust du die stevenrohre eigentlich selber?? Sieht etwas so aus... Ich vermute nämlich dass ich keine aussreichend dünnen stevenrohre/wellen für mein modell finden werde....
Gruß, Alex

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Tamiya Tirpitz 1:350 10 Jahre 11 Monate her #24665

  • Twinstar
  • Twinstars Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 0
Hi.
Klasse gemacht. Ich baue ja seit heute eine revell 143a in 1 zu 144. Später will ich auch mal eine tirpitz von revell bauen... Baust du die stevenrohre eigentlich selber?? Sieht etwas so aus... Ich vermute nämlich dass ich keine aussreichend dünnen stevenrohre/wellen für mein modell finden werde....
Gruß, Alex

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Tamiya Tirpitz 1:350 10 Jahre 11 Monate her #24710

  • Blubbel
  • Blubbels Avatar Autor
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 0
Sorry das ich mich jetzt erst melde !
Ich bin Fernfahrer und daher erst am Wochenende im Internetz.

Die Stevenrohre sind in der tat Eigenbau.
Für diese größe der Modelle benutze ich 2mm Messingrohre.
Man sollte sich aber eine Schmiermöglichkeit mit einbauen.
Kleine 3 Blatt Propeller/Schrauben gibt es zum Beispiel bei Steba Modellbau.
Als Antriebswelle benutze ich Edelstahlschweißdraht.

Grüße

Markus
Mugen MBX 6 Ninja JX-B01*Tamiya TA-01 Vortex 7500kv*Mini Titan E325*Pibber PBR MK II*Prinz Eugen 1:350*Tirpitz 1:200

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Tamiya Tirpitz 1:350 10 Jahre 11 Monate her #24719

  • Twinstar
  • Twinstars Avatar
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 0
Danke, das hilft mir sehr weiter..
Was ich nooch wissen wollte, wenn man aus servos die motoren mitsamt regler als antriebe benutzt, muss ich da was verändern(ich hab gelesn mann soll da einen 5k Ohm trimmer einbauen...
Dann noch: Was für ruderservos benutzt du, und wie hat du die motoren fest gemacht? ICh hab gelesen das ginge mit heißkleber ganz gut
Gruß, Alex

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Tamiya Tirpitz 1:350 10 Jahre 11 Monate her #24720

  • Blubbel
  • Blubbels Avatar Autor
  • Offline
  • Kaleu
  • Kaleu
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 0
Das Servo ist von Modelcraft (MC-D-50), jedes andere Micro Servo geht natürlich auch.
Das mit den Servo Motor kann ich dir so nicht beantworten.
Ich benutze entweder welche von der Modellbahn oder wie hier Speed 265.
Die Motoren sind eingeklebt, bei mir mit 5 Minuten Epoxi.
Heißkleber wird sicher auch gehn ;)
Mugen MBX 6 Ninja JX-B01*Tamiya TA-01 Vortex 7500kv*Mini Titan E325*Pibber PBR MK II*Prinz Eugen 1:350*Tirpitz 1:200

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.