Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Bladerunner fit machen - Neuling braucht Hilfe :) 6 Jahre 11 Monate her #32590

  • CamemBär
  • CamemBärs Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Einen lieben Gruß an das ganze Forum!

Wenn ich mich kurz vorstellen darf: Ich bin der Nico und studiere in der Nähe von Bremen.

Vor kurzem bin ich günstig an einen Kyosho Bladerunner geraten und möchte diesen nun fit machen. Allerdings habe ich als Anfänger noch nicht besonders viel Ahnung von der ganzen Technik und somit viele offene Fragen. Vielen Dank schonmal für die Unterstützung!

Hier einige Eckdaten zur Ausstattung des Bladerunners:

60 A Brushless- Regler + 3900kV Motor, beide von Hobbywing

3700mAh Akku, 11,1 V, 30C

Mein Problem: Der Regler hat eine Tamiya- Buchse; ich möchte aber auf Goldstecker umsteigen, da das Stecksystem von Tamiya ja nicht gerade hochstromfest ist :D

Frage 1: Reichen 3,5mm Stecker/ Buchsen? Habe gelesen, die „einfachen“ reichen nicht wirklich aus, man solle stattdessen eher zu denen von MP Jet greifen (habe die vergleichsweise günstig beim Auktionshaus mit den vier Buchstaben gefunden).

Frage 2: Ich möchte mir gerne einen Adapter zusammenlöten, mit dem ich Akkus mit Deans (gleich T-Stecker?) an 3,5mm Goldkontakte anschließen kann. Welchen Kabeldurchmesser sollte ich hier wählen? Habe noch alte 2,5mm Kabel, die aber laut Aufdruck nur 12 A vertragen. Das reicht vermutlich nicht aus, oder?

Frage 3: Wenn ich schon dabei bin: Bezieht sich der Durchmesser auf den Außendurchmesser des Kabels? Die 3,5mm MP Jet Kontakte können nur Kabel mit einem max. Durchmesser von 2,5 mm aufnehmen. Geht es hier um den Durchmesser mit oder ohne Isolierung?

Liebe Grüße

Nico

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Bladerunner fit machen - Neuling braucht Hilfe :) 6 Jahre 11 Monate her #32591

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK6
  • Beiträge: 2032
  • Dank erhalten: 4
Erstmal herzlich willkommen.

Versuche die Kabel so kurz wie möglich zu halten, das ist eigentlich das wichtigste. Vermeide auch unnötige Steckverbindungen. 4mm Goldis sind eigentlich ausreichend, genauso wie das 2,5mm Kabel wenn es nicht zu lang ist.
Wichtig ist auch ein Verpolschutz, also Männchen an plus und Weibchen an minus, oder umgekehrt.
Wenn du mit mehreren am See bist schau dir an was die für Systeme und Steckerbelegungen haben. So kann man auf die Schnelle mal einen Akku tauschen oder ein Ladegerät teilen.

Der Durchmesser bezieht sich aufs Kabel, nicht die Isolierung
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Bladerunner fit machen - Neuling braucht Hilfe :) 6 Jahre 11 Monate her #32592

  • Christian1983
  • Christian1983s Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 0
Ein herzliches Willkommen auch von mir.

Hier einige Anmerkungen eines gelernten Energieelektronikers^^:
1.)Verpolschutz hin oder her...Normalerweise gehört an die spannungsführende Seite (Akkuseite) eine Buchse (Weibchen) und an die spannunsabhnehmende Seite (Verbraucherseite) ein Stecker (Männchen).
Sonst kann es zu netten Effekten kommen wenn man mal zufällig einen Metallgegenstand auf die Steckerkontakte fallen lässt, die fälschlicherweise an der spannungsführenden Seite angebracht sind.
Es gibt auch Steckverbinder in denen 2 oder mehr Kontakte sind und die sich nur in einer Richtung zusammenstecken lassen.

2.)Beim Querschnitt der Leitung würde ich bei hohem Stromfluss lieber einen Querschnitt hochgehen, da du sonst einen großen Teil der Akkuleistung in Wärme in der Leitung umsetzt anstatt sie am Verbraucher zu nutzen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Bladerunner fit machen - Neuling braucht Hilfe :) 6 Jahre 11 Monate her #32593

  • CamemBär
  • CamemBärs Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK2
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Danke für die schnellen Antworten :) Ihr habt mir ein ganzes Stück weitergeholfen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1