Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Suche Steuerung mit GPS-Waypoints 6 Jahre 3 Monate her #33449

  • E=mc2
  • E=mc2s Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 0
Generell ist das Fahren über (!) Wasser nach GPS gut möglich - allerdings nicht ganz billig - Autopilot plus GPS Modul mit Kompass plus Telemetrie ca. 300 EUR - Du benötigst darüber hinaus einen Laptop am Teich (= Bodenstation Telemetrie) - oder ein Smartphone auf dem eine der gängigen Droid APPs läuft-- ich nutze in meiner Oscar bislang primär die Steuerung nach Kompass - der funktioniert auch unter Wasser - und hält das getauchte Boot immer perfekt auf Kurs. GPS Empfang bei getauchtem Boot geht prinzipiell auch - aber nur mit beträchtlichen Einschränkungen hinsichtlich der maximalen Tauchtiefe.

Gruß - Theo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Suche Steuerung mit GPS-Waypoints 6 Jahre 3 Monate her #33450

  • Kilo
  • Kilos Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK5
  • Beiträge: 262
  • Dank erhalten: 0
www.futterboot.de/fischfeeder-3.html

Futterboot mit GPS, oh mann. Alle paar Tage tauchen hier Leute auf die das Rad wieder mal völlig neu erfinden wollen... :? was soll das bringen ?

Es gibt für Deine Zwecke wahrlich sehr gute und ausgereifte Produkte, (siehe Link) die unterm Strich sicher besser sind als das selbstgestrickte Konstrukt, sollte daraus wirklich mal was werden. Die Leute die sowas anbieten haben sich schon reichlich Gedanken dazu gemacht.

Nix für ungut, aber kauf Dir was fertiges und Du tust Dir selber und den hilfsbereiten Leuten hier einen Gefallen....
Gruss

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Suche Steuerung mit GPS-Waypoints 6 Jahre 3 Monate her #33451

  • michas
  • michass Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • Beiträge: 153
  • Dank erhalten: 1
Krass, wie viel Geld man ausgeben kann um Fische zu Füttern. :shock:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

GPS ???? 6 Jahre 1 Monat her #33623

  • reinerdoll
  • reinerdolls Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK3
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 2
Geht schon. Aufwand : Ardunio (20€), GPS (50€). Antrieb und Ruder genau wie beim RC-Fernlenkboot.

Man muß halt ein wenig rechnen was den Kurs zum Ziel angeht, aber das ist keine wissenschaftliche Hochleistung, ein wenig Geometrie im R2 reicht.

ZU erwartende Genauigkeit : einige Meter

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2