Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30461

  • HHV6
  • HHV6s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 0
Hi Leute,

welche Kunststoffplatten verwendert ihr um eure Technikgerüste und Bootsständer zu bauen?
Polystyrol ist mir ja bekannt :wink:
Was gibt es da noch, was man auch vernünftig fräsen und bohren kann?

Gruß
Andreas

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30462

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 2032
  • Dank erhalten: 5
GFK ;-)
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30463

  • Der AK
  • Der AKs Avatar
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 0
Um Stefans Aussage noch etwas genauer zu fassen:

Basismaterial für Leiterplatten (Materialbezeichnung FR4)
In der Bucht bekommst du das mit und ohne Kupferbeschichtung.
Grüße

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30464

  • U36
  • U36s Avatar
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 0
Hallo Andreas,
PVC, Polycarbonat für Technikgerüste, PMMA (Markrolon, Plexiglas) z.B. für Ständer.
Grüße, Klaus

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30467

  • HHV6
  • HHV6s Avatar Autor
  • Offline
  • Obermaat
  • Obermaat
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 0
Was Stefan nimmt, das weiß doch jeder ;-)
Bei pvc nur hart pvc, oder?
Wie sieht es bei Plexiglas bzw Mokrolon aus, splittern die nicht?

Gruß
Andreas

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kunststoffplatten 11 Jahre 8 Monate her #30476

  • Christian1983
  • Christian1983s Avatar
  • Offline
  • Maat
  • Maat
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 0
Makrolon lässt sich sogar "kalt" auf einer Biegemaschine verarbeiten.....man muss dann zwar ne bischen mit dem winkel spielen, weil es sich immer einen teil zurückbiegt. Aber es lässt sich aich sonst super bearbeiten....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2