Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Regler und Akku 8 Jahre 1 Monat her #31728

  • drifter800
  • drifter800s Avatar Autor
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 0
Das war doch mal Zielführend ;-),
eben bei Staufenbiel habe ich mir nun 4x 3s lipo (11,1V) zugelegt,
das wird nun 2x die Konfiguration 3s2p, je einmal für den linken und rechten Motor.
DANKE
und jetzt nix wie auf den Dachboden, die Teile verbauen.

ps. Staufenbiel (modellhobby.de) spezialisiert sich auf Modellflug, so das sie Innenläufer stark reduzieren und mehr Außenläufer haben.

MfG
Sven
Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Regler und Akku 8 Jahre 1 Monat her #31731

  • drifter800
  • drifter800s Avatar Autor
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 0
und die Fragen gehen weiter,
kann man aus Platzgründen auch die Konfiguration 1x 3s4p fahren und den Strom später in 2 Stränge (linker / rechter Motor) teilen
oder wird da irgendwas elektrisch überlastet?

Mfg
Sven
Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Regler und Akku 8 Jahre 1 Monat her #31733

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 986
  • Dank erhalten: 3
Sven,
Dann solltest du eher die Akkus 2x 3s2p verschalten und zwei Regler verwenden.
Meines Wissens nach soll man für jeden Brushlessmotor einen eigenen Regler verwenden, da die Messverfahren zur Drehzalhbestimmung ansonsten durcheinander geraten.
Ein Brushlessregler vermisst nach dem Einschalten die Impedanz des Motors (das Piepen am Anfang), wenn dann zwei Motoren parallel an einem Regler hängen bekommt der falsche Messwerte (such mal nach Parallelschaltung von Widerständen).

Es wäre auch mal gut zu erfahren, was das für ein Projekt ist.

Gruß Dominik

PS: Ich habe gerade mal nach dem Motor gesucht, der zieht 15-25A und du willst davon zwei Stück parallel an einen 18A-Regler hängen? Da passt was überhaupt nicht.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Regler und Akku 8 Jahre 1 Monat her #31734

  • drifter800
  • drifter800s Avatar Autor
  • Offline
  • Korvettenkapitän
  • Korvettenkapitän
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 0
Hi,
Projekt ist ein kompletter Eigenbau. Es wird der "Rasende Falke" aus StarWars als U-Boot; länge ~80cm.
2Regler wollte ich eh nehmen, ich muss nur aus dem einen Druckkörper in den anderenund ich habe was die Stecker angeht ein Platzproblem aber das muss ich dann anders lösen.

Ich hab mal ein Bild in mein Album geladen.

MfG
Sven
Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2