Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 1 Monat her #34320

  • Exocet00
  • Exocet00s Avatar Autor
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 0
Hallo,
ich bau die Technik meine U47 jetzt erstmal neu auf und werde sie direkt mit Roxxy 2827-35 Brushlessmotoren ausstatten.
Jetzt frage ich mich welche Regler günstig sind und doch die Motoren sauber und langsam anlaufen lassen können.

In meiner Seawolf habe ich jetzt ein perfektes Antriebssetup, welches eine ordentliche Geschwindigkeit und doch rund 5h Fahrzeit bringt. Der Graupner BrushlessControl 35 lässt den Motor so langsam drehen, dass ich die Umdrehungen fast mitzählen kann. Jedoch sehe ich es nicht ein 50€ pro Regler zu zahlen. :wink:

Grüße
Dennis
Fasten? Ja. Aber bitte nur zwischen den Mahlzeiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 1 Monat her #34321

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 2032
  • Dank erhalten: 5
Du als Kopterflieger hast doch sicherlich schon von SimonK gehört. Nimm doch Regler mit dieser Firmware oder flashe selbst, geht einwandfrei und kostet nicht viel. Ich hab da mit den günstigen Reglern von Hobbyking gute Erfahrungen gemacht und der Adapter ist auch nicht teuer.
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 1 Monat her #34322

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 3
Hallo Dennis,
in der Sonar werden in den Berichten immer öfter umprogrammierte Hobbyking-Regler verwendet.

Mit der neuen Programmierung haben die offenbar einen fast schon brutalen Anzug.

Ob du allerdings die selbe Effektivität und Feinfühligkeit erreichst kann ich dir nicht sagen, ping dafür am Besten mal Stefan (17b) an, der hat das entweder schon gemacht oder kann dir sagen wer es gemacht hat.


Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 1 Monat her #34323

  • Nils Canditt
  • Nils Canditts Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 2
Hi Dennis
ich habe in meiner V80 mal Old-School "SimonK" ausprobiert. :| Die Habe ich auf ein entsprechendes Devices von HK geflascht (Tz40A). Bin damit sehr zufrieden, zumal das umpolen DIREKT geht, im Gegensatz zu den ROXXY’s die ich sonst so verwende. Ist beim Bremsen etwas angenehmer :D .

Feinfühlig sollte damit auch gehen, da ich gleichzeitig die Firmware in den AFRO-Stellern von HK in meinen TUG’s nutze. Die haben den Vorteil, das Bootloader und Firmware vorhanden sind, und man nur lediglich ein USB-Interface benötigt. Keine Scheu sich eine neue Firmware zu kompilieren, sollte aber zwingend vorhanden sein. Die Steller sind bei Auslieferung ohne Umpolung und es gibt keine Programming-Card.
Einen kleinen Nachteil haben die AFRO’s allerdings, das BEC ist mit 0,5A bis ca. 1A vergleichsweise schwach. Die Dinger sind eben für Copter gebaut.

Grüße Nils
V300: 6S/2P 8000mAh; HP355/45/8; 63mm; Rx:FUTABA 138DP; MMKS
V80: 3S/2P 4400mAh; HK42xx 700kV; 36mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI-Mini
SHARK-Y: 3S/1P 2200mAh; NTM2836 750kv; 42mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI
Tx:MC24

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 1 Monat her #34324

  • 17b
  • 17bs Avatar
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 2032
  • Dank erhalten: 5
Mit der neuen Software von lazyzero ist das umflashen der "normalen" Regler sowie der Afro kein Problem und in Sekunden geschehen, musst halt nur die richtige Firmware nehmen und das eine Bit setzen.
Gruss
Stefan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Feinfühlige Brushlessregler 7 Jahre 4 Wochen her #34327

  • Exocet00
  • Exocet00s Avatar Autor
  • Offline
  • Kommodore
  • Kommodore
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 0
Von SimonK habe ich gehört und gelesen, allerdings nie genutzt. Mich überfordert schon das einstellen einer NanoWii :oops:
Ich glaube da muss ich mich nochmal einlesen. :book:

Wenn wir schonmal dabei sind, ich kann die CC3D Boards für UBoote anstatt der Lageregler sehr empfehlen. Kosten fast nichts und funktionieren klasse.
Fasten? Ja. Aber bitte nur zwischen den Mahlzeiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3