Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet?

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 9 Jahre 1 Monat her #20336

  • Akula II
  • Akula IIs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 0
Hallo!

Du solltest den ganzen Bericht lesen, beim zweiten Versuch war Acrylgrundierung drauf, der Acryl-Lack hatte nach einer Nacht im Wasser
wieder Ausfallerscheinungen.
Der Spritzspachtel war sehr dünn gespritzt, reichlich ausgehärtet und geschliffen.
Aber du kannst machen was du willst, ich würde ein Funktionsmodell sicher nicht nur mit Acryl Modellbaufarbe lackieren.
Es muß mindestens eine Schickt normaler Klarlack drüber.

Gruß, Reinhard.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 9 Jahre 1 Monat her #20339

  • Deleted
  • Deleteds Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1429
  • Dank erhalten: 0
Hi,

bei meiner 212 hab ich die Tamiya Acryllacke verwendet. Danach 3 Schichten Kunstharz-Klarlack. Die 4 Tage KL im September war das Boot sehr oft im Wasser. Hat dem lack nix geschadet. Farbaufbau wie Reinhard beschrieben hat. Find ich ne gute und vorallem geruchsarme Lösung.


Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 9 Jahre 1 Monat her #20344

  • 1WO
  • 1WOs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 0
Werde das auch so machen und die Revell Farben nehmen.
Danach kann man ja Klarlack aus der Dose nehmen das ist nicht so schlimm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 9 Jahre 1 Monat her #20345

  • Deleted
  • Deleteds Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1429
  • Dank erhalten: 0
Vorher aber unbedingt Probelackierung machen. Manche Lacke vertragen sich untereinander nicht. Den Acryllack auch unbedingt komplett aushärten lassen. Sicherheitshalber 2-3 Tage.

Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 9 Jahre 1 Monat her #20358

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 983
  • Dank erhalten: 2
Hallo zusammen,

Die Revellfarben habe ich mal verwendet, sie trockenen schnell durch und sind mit Pinsel gut zu verarbeiten.
Einsatzerfahrung im Wasser habe ich keine.

Seit einiger Zeit verwende ich Plakafarben und-lacke aus dem Bastelladen.
In mehreren dünnen Schichten aufgetragen sind die auch gut zu gebrauchen.
Je nach Verdünnung verschwinden auch die Pinselspuren der einzelnen Schichten beim Trocknen.

Wie es mit der Verarbeitung mit dem Airbrush aussieht kann ich nicht sagen, da ich es noch nicht ausprobiert habe.

Die matten Farben müssen danach auf jeden Fall mit Klarlack behandelt werden, sie lösen sich teilweise im Wasser.
Die Acryllacke sind wasserfest, aber sie können sich bei Wasserkontakt aufhellen, die Verfärbung verschwindet aber wieder, wenn der Lack wieder trocken ist.

Vorteilhaft ist eine schnelle Trocknung, teilweise nur 30 min. und auch die Gebindegröße von 50 ml, damit kann man auch ein größeres Modell lackieren.


Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hat schon mal jemand von euch Revell AquaColor verwendet? 6 Jahre 1 Tag her #30738

  • Uwe
  • Uwes Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

muß das Thema nochmal aufgreifen.Hat jemannd schon mal Revell AquaColor mit der Airbrush Pistole aufgetragen?
Brauchte jetzt mehrere Versuche die Farbe halbwegs vernünftig aufzutragen.
Die Farbe wurde auf der Oberfläche meist rauh.

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3