Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: MC 19 Mischer

MC 19 Mischer 3 Jahre 4 Monate her #34270

  • Heiko
  • Heikos Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0
Der eine oder andere von Euch nutzt ja auch die MC19.

1) Kann man mit dem Sender und seinen "hauseigenen" Mischern auch einen Zweischrauber so einrichten, dass man je nach Seitenruderausschlag die Drehzahl der beiden Motoren steuert?

Also bspw.
Seitenruder 0; Motor 1: +100%; Motor 2: +100%
Seitenruder +100; Motor 1: -100%; Motor 2: +100%
Seitenruder - 100; Motor 2: +100%; Motor 2: -100%
Usw.

2) Beide Kolbentanks werden durch Schiebepoti 1 gefüllt. Die Trimmung zwischen beiden erfolgt dann durch Schiebepoti 2.
Wie ist an der MC 19 einzurichten, dass ich zu Beginn der Fahrt die Trimmung einmal festlege/ermittle und dann diese Ermittlung per Schalter (de)aktiviere um mir bei jedem Tauchgang die erneute Ermittlung der genauen Trimmung zu ersparen?

Hab jetzt meine Gato komplett neu aufgebaut und bin jetzt am Sender einrichten.

Gruss
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MC 19 Mischer 3 Jahre 4 Monate her #34271

  • Exocet00
  • Exocet00s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 0
Hallo Heiko,
ich habe zwar keine MC19, aber zu eins - versuch es mal mit einem Flächenmischer -> Delta/Nurflügler

Je nach Knüppelbelegung muss man noch den Mode ändern, damit "Höhe" und Gas vertauscht werden.

Grüße
Dennis
Fasten? Ja. Aber bitte nur zwischen den Mahlzeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MC 19 Mischer 3 Jahre 3 Monate her #34273

  • Ober Freak
  • Ober Freaks Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Moin Heiko.

Das kommt bei der MC-19 schonmal drauf an ob du ein Flugzeug oder Schiffsprofil verwendest.

Im Schiffsprofil hat meine MC-19 nur die 3 freien Mischer zur Verfügung.
Bei meiner Missouri hab ich da die Motoren auf Kanal 1 und 2, das Ruder auf 3.
Und dann die 2 Mischer mit 3 -> 2 und 3 -> 1 programmiert.

Im Fliegerprofil müsstest als Leitwerkstyp Delta/Nurflügler wählen und dazu nen freien Mischer auf SR -> QR programmieren.
Die Motoren kommen dann auf 2 und 3, das Ruder auf Kanal 4.

Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MC 19 Mischer 3 Jahre 3 Monate her #34274

  • Ober Freak
  • Ober Freaks Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Deine 2te Frage hatte ich erst danach gesehen und auf die schnelle was gebastelt:

Geber 5 ist der linke Schieber, Geber 6 der rechte.


Um die Werte dann später auf dauer zu "speichern" müsstest dann die ertesteten Werte ablesen und bei den Servo Einstellungen speichern.

Die verwendeten Mischer


Und die Auswirkungen auf die Kanäle 5 (Fluten) und 6 (Trimmen)



Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MC 19 Mischer 3 Jahre 3 Monate her #34281

  • Nils Canditt
  • Nils Canditts Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 2
Hi Heiko
Für einen X-Mischer braucht man zwei Mischer deswegen,
habe ich im Boot einen X-Mischer, sehr unprofessionell ich weiß :-). Dort mische ich Fluten/Lenzen mit Trimmen.
Im Sender mische ich dafür auf den Fluten/Lenzen Schieber einen Schalter, der das Boot auf Oberdeck-geflutet einstellt. Den Rest dann mit dem Schieber. Der Schieber ist aber kein +/-100% Geber, sondern nur +/-30%, damit ist der Schieber sehr feinfühlig :-). Normal fahre ich das Boot mit Restauftrieb, mit einem zweiten Schalter kann ich nun noch mal 10% dazulegen und das Boot geht auf Tauchstation => Also der zweite Mischer ist weg. Diese Funktion ist aber nur Optional.
Ach ja der Trimmen-Geber ist auch nur +/-30% das sollte eigentlich reichen.
Die Geber muss man nicht so reduzieren, ich glaube es läuft auch über den Mischerfaktor selbst. Zum Beginn der MC19-Zeit hatte ich da aber noch nicht den Überblick, jetzt will ich es nicht mehr ändern.
Für die Funktion 1 benötigst Du auch wieder zwei Mischer in der MC19, oder Du nimmst auch einen Mischer im Boot. Marco hat das schon sehr schön dargestellt.
Ich habe immer noch ganz gerne einen Mischer der das Seitenruder auf das Tiefenruder mischt. Das Boot sackt dann nicht so durch in der Kurve.

Es ist etwas tricky in der MC19 die 3 Mischer nicht zu vergeuden.

Grüße Nils
V300: 6S/2P 8000mAh; HP355/45/8; 63mm; Rx:FUTABA 138DP; MMKS
V80: 3S/2P 4400mAh; HK42xx 700kV; 36mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI-Mini
SHARK-Y: 3S/1P 2200mAh; NTM2836 750kv; 42mm; Rx: GRAUPNER R16SCAN; MMI
Tx:MC24

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MC 19 Mischer 3 Jahre 3 Monate her #34282

  • Heiko
  • Heikos Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Tot sind wir noch lange genug!
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 0
Moinsens

werd ich ausprobieren. Danke für Eure Hinweise.

Nils, nutzt Du n Kreuzmischer oder n Y Verteiler?

Momentan versuche ich noch, das Modell als Flächenmodell einzurichten. Dort gibts ja noch viele bereits programmierte Mischer, die man vielleicht irgendwie zweckentfremden könnte.

Werde auf jeden Fall berichten!

Gruß
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3