Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Beluga Racer mal richtig gebaut 10 Jahre 8 Monate her #22734

  • Dominik
  • Dominiks Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • Beiträge: 986
  • Dank erhalten: 3
Soo, es gibt Neuigkeiten, allerdings schlechte.

Ich wollte mal schlau sein, und die Vorschläge von godfligher kombinieren, soll heißen, Bespannpapier mit Epoxidharz auflaminieren.

Das Ergebnis sieht leider schlicht grauenhaft aus, da habe ich wohl die Nachteile beider Verfahren kombiniert, anstatt deren Vorteile

Der größte Riß


Die fehlgeschlagene Beschichtung
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Beluga Racer mal richtig gebaut 10 Jahre 8 Monate her #22743

  • godfligher
  • godflighers Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 0
Hallo
Das Grauen ist auf den Bildern nicht so richtig zu erkennen ...
Ist die Oberfläche schrumplig, oder das Material nicht mit dem Holz verbunden? Das "spannen" der Papieroberfläche ist bestimmt nicht erfolgt, weil kein Wasser im Spiel war.
Beschreibe das mal ein wenig näher. Ich hätte das Harz mit einem Lappenbällchen durch das Papier auf das Holz gerieben ... schön verdünnt mit Aceton.
mfg HF
MSV Fürstenwalde.de --- www.msv-fuerstenwalde.de/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Beluga Racer mal richtig gebaut 10 Jahre 8 Monate her #22757

  • Dominik
  • Dominiks Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • Beiträge: 986
  • Dank erhalten: 3
Ich hatte das Harz zuerst auf das Holz aufgepinselt und dann das Papier aufgelegt.
Wie du schon geschrieben hast, ist das Papier nicht gespannt worden, soll heißen, es hat sich nicht der kontur angepasst.

Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Beluga Racer mal richtig gebaut 10 Jahre 8 Monate her #22762

  • godfligher
  • godflighers Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK4
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 0
Hallo
Kopf hoch, aus Fehlern lernt man. Es geht um Modellbau: Mit größtem möglichen Einsatz, den geringst möglichen Nutzen erzielen.
Ich würde das anschleifen, grob (40er Sandpapier), aber nie bis zum Holz durchschleifen, dann die Stellen der Risse mit Speed auffüllen, alles überspachteln und verschleifen. Darauf Füller, Lack und vergessen! Innen auf alle Fälle auch mit Epoxy versiegeln. Das alles nur, wenn die "Haut" auch fest drauf ist, ansonsten mußt du das Papier wieder entfernen.
mfg HF
MSV Fürstenwalde.de --- www.msv-fuerstenwalde.de/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Beluga Racer mal richtig gebaut 10 Jahre 8 Monate her #22791

  • Dominik
  • Dominiks Avatar Autor
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_MODERATOR
  • Beiträge: 986
  • Dank erhalten: 3
Die Mühe mache ich mir nicht, ich mache das ganze Deck nochmal neu, die Brettchen sind schon am impränieren.
Wenn ich das alles jetzt nochmal abschleifen würde, wwürde ich keine schönen Kanten mehr bekommen.

Gruß Dominik
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" Albert Einstein

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.